Aktuelle Mitteilungen

Besuch der Ausstellung „L’Esprit du Bauhaus“

16.02.2017 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Am 16. Februar 2017 luden Botschafter Stefan Krawielicki und seine Ehefrau die Botschafter der UNESCO-Mitgliedstaaten zu einer Führung durch die Ausstellung „L’Esprit du Bauhaus“ im Kunstgewerbemuseum „Musée des Arts décoratifs“ ein.

Staatsministerin Böhmer in der UNESCO

08.02.2017 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Am 8. Februar 2017 besuchte die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Prof. Dr. Maria Böhmer die UNESCO, um sich einen aktuellen Überblick zu Arbeitsschwerpunkten und Herausforderungen der Organisation zu verschaffen.

UNESCO Learning City Award 2017 geht an Gelsenkirchen

20.01.2017 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO
Gelsenkirchen

Gelsenkirchen erhält den alle zwei Jahre vom UNESCO Institute for Lifelong Learning (UIL) mit Sitz in Hamburg vergebenen UNESCO Learning City Award.

Internationale Charta für Leibeserziehung, körperliche Aktivität und Sport“ (2015) auf Deutsch

06.01.2017 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Die von der 38. UNESCO-Generalkonferenz im November 2015 verabschiedete „Internationale Charta für Leibeserziehung, körperliche Aktivität und Sport“ (2015) liegt nun auch auf Deutsch vor:

Staatsministerin Maria Böhmer eröffnet Konferenz zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Welterbe

12.12.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO
Staatsministerin im Auswärtigen Amt Maria Böhmer

Am 12. Dezember 2016 eröffnete die Beauftragte des Auswärtigen Amts für UNESCO-Welterbe, Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, eine 2-tägige Konferenz zu „Perspektiven der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Welterbe“  in Berlin.

Deutschland unterstützt das UNESCO-UNEVOC Programm 2017-2018

12.12.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Am 12. Dezember 2016 unterzeichneten Botschafter Stefan Krawielicki und der Direktor des Planungsstabs der UNESCO, Jean-Yves Le Saux, eine Vereinbarung über eine erneute deutsche Förderung im Bereich der beruflichen Bildung in Höhe von 825.000,- EUR.

Weihnachtsempfang für die deutschen Bediensteten der UNESCO

07.12.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Am 7. Dezember 2016 luden Botschafter Stefan Krawielicki und seine Frau Isabelle Krawielicki die deutschen Bediensteten der UNESCO zu einem weihnachtlichen Empfang und Abendessen in das Deutsche Historische Institut in Paris ein.

Neue UNESCO-Studie zu Menschenrechten und Verschlüsselungstechnik

07.12.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

Am 7. Dezember 2016 stellte die UNESCO im Rahmen des Internet Governance Forums in Guadalajara (Mexiko) eine Studie zu Menschenrechten und Verschlüsselungstechnik vor. Die vom Auswärtigen Amt finanzierte Studie wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Hans-Bredow-Institut für Medienforschung der Universität Hamburg erstellt.

Schutz des kulturellen Erbes in Krisenregionen

02.12.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO
Internationale Konferenz zum Schutz des kulturellen Erbes in Krisenregionen

Vom 2.-3. Dezember 2016 fand in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) eine internationale Konferenz zum Schutz des kulturellen Erbes in Krisenregionen statt. Im Mittelpunkt stand die Koordinierung von Maßnahmen zum Schutz, Erhalt und Wiederaufbau des kulturellen Erbes in Krisenregionen.

Genossenschaftsidee und deutsche Falknerei sind Immaterielles Kulturerbe

30.11.2016 | Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO
Falknerei ist Immaterielles Kulturerbe

Am 30. November 2016 nahm der UNESCO-Ausschuss für den Schutz des Immateriellen Kulturerbes die Idee und Praxis der Genossenschaft als ersten deutschen Beitrag in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes auf. Auch die deutsche Falknerei wurde in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

Aktuelle Mitteilungen

Redaktion