Internationale Charta für Leibeserziehung, körperliche Aktivität und Sport“ (2015) auf Deutsch

06.01.2017

   Bild vergrößern (© Quelle: picture alliance / dpa) Die von der 38. UNESCO-Generalkonferenz im November 2015 verabschiedete „Internationale Charta für Leibeserziehung, körperliche Aktivität und Sport“ (2015) liegt nun auch auf Deutsch vor:

Internationale Charta für Leibeserziehung, körperliche Aktivität und Sport“ (2015)

Die Charta beruht auf einer Überarbeitung der bisherigen „Internationalen Charta für Leibeserziehung und Sport“ (1978) und berücksichtigt Weiterentwicklungen in allen Bereichen des Sports in den letzten Jahrzehnten. Die aktualisierte Fassung schenkt u.a. dem Zugang zum Sport, dem sozioökonomischen Nutzen des Sports und der Bewahrung der Integrität des Sports größere Beachtung. 

Die Revision der 1978er Charta geht auf eine Anregung der 5. UNESCO-Weltkonferenz der Sportminister (MINEPS V) zurück, die 2013 in Berlin stattfand. Die deutsche Übersetzung der Charta wurde vom Bundesministerium des Innern finanziert.

© Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO