Workshop zum Thema „Extremismus-Prävention mit Hilfe von Bildungsmedien“ in der UNESCO in Paris

26.06.2017

  Bild vergrößern (© Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO) Am 26. Juni 2017 fand in der UNESCO in Paris ein Workshop zum Thema „Extremismus-Prävention mit Hilfe von Bildungsmedien“ statt (Details bitte dem anliegenden Programm entnehmen).

Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO und dem Georg Eckert Institut für Internationale Schulbuchforschung aus Braunschweig durchgeführt.

Der Workshop diente der Präsentation von bewährten Beispielen aus der Praxis und soll Impulse für geeignete künftige Maßnahmen im Bildungsbereich geben.

das Programm auf Englisch [pdf, 413.21k]

© Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

PVE Workshop in der UNESCO